Jugendtreff BASEMENT goes online

BASEMENT Pyrbaum startet virtuellen Jugendtreff

Die Covid-19 Krise hat den Alltag der Gesellschaft fest im Griff und schränkt in vieler Hinsicht das Alltagsleben ein. Auch die Offene Jugendarbeit im Jugendtreff BASEMENT in Pyrbaum ist davon betroffen. Die Renovierungsarbeiten für die geplante Neueröffnung sollten Anfang April abgeschlossen werden und nun kam alles anders. Der Treff im Untergeschoss des evangelischen Gemeindehauses bleibt vorerst zu und die Arbeiten müssen ruhen. Dabei ist gerade für Jugendliche die Distanz von Freunden eine große Belastung. Jugendclubs und Treffs, wie das Pyrbaumer BASEMENT, bieten jungen Menschen Möglichkeiten einer alternativen Freizeitgestaltung um der Normalität zu Hause kurzzeitig entfliehen und sich mit Gleichaltrigen treffen zu können. Doch genau diese Einrichtungen sind von den Ausgangsbeschränkungen in gleichem Maße betroffen.

Den Kopf also in den Sand stecken und nichts mehr tun? Das kam für das Team des Jugendtreffs nicht in Frage und machte sich auf die Suche nach alternativen Lösungen.

Hierbei stellte sich Sascha Deeg, beruflich tätig in der Webentwicklung und gleichzeitig Mitglied im Team des Jugendtreffs, die Frage, ob es grundsätzlich möglich sei, das Konzept eines Jugendtreffs in die virtuelle Welt zu übertragen. Zielsetzung: Jugendlichen im Alter von 12-18 Jahren die Möglichkeit geben, sich auch in der Zeit der Ausgangsbeschränkung in einem betreuten Raum mit Gleichaltrigen treffen zu können.

Das ehrenamtliche Team des Jugendtreffs BASEMENT sowie Jochen Hirschmann (Jugendpfleger der Marktgemeinde Pyrbaum) entwickelten gemeinsam die Idee weiter und erarbeiteten ein Konzept. Es war schnell klar: es sollte eine mediale Plattform geschaffen werden, mit deren Hilfe sich Jugendliche ohne große Anmeldehürden in einem Video-Chatraum begegnen und in Austausch treten können.
Im nächsten Schritt ging es um die Umsetzung des Virtuellen Jugendtreffs in einer eigens erstellten Webanwendung. Für die Realisierung der Virtuellen Räume wurde die Open Source Video-Konfernz-Software Jitsi in eine Homepage integriert. Der hierfür entwickelte Quellcode wurde außerdem als Open Source auf der Plattform GitHub (https://github.com/basement-pyrbaum/VirtualYouthClub) veröffentlicht und steht somit auch anderen Interessenten, die ein ähnliches Angebot an den Start bringen möchten, kostenfrei zur Verfügung.

Nach zwei Wochen Entwicklung war es am 11.04.2020 endlich soweit. Der Jugendtreff BASEMENT ging mit seinem virtuellen Jugendtreff das erste Mal online. Seitdem arbeitet das Team kontinuierlich daran, den virtuellen Jugendtreff zu erweitern, zu verbessern und vor Allem als Angebot unter dem Pyrbaumer Jugendlichen bekannt zu machen. Infos zum Virtuellen Jugendtreff BASEMENT gibt es für Interessierte unter info@basement-pyrbaum.de sowie im Jugendbüro Pyrbaum unter Tel. 01573/5295329.

Mit einem Klick aufs Logo kommt du zum BASEMENT

Hier geht es mit einem Klick zum virtuellen BASEMENT