Ferienpassfahrten

Jede Menge Spaß und Abenteuer in den Sommerferien

Ferienpassfahrten 2021

„Und der Sommer kann kommen…“ –   Die Ferienpassfahrten 2021.

Ihr habt den Ferienpass des Kreisjugendrings Neumarkt und seid zwischen 8 und 16 Jahre alt? 

So vielfältig wie die Interessen der Kinder und Jugendlichen sind die Ferienpassfahrten mit seinem kunterbunten Freizeitangebot mit 24 Tagesfahrten aus 15 Gemeinden im Landkreis und der Stadt Neumarkt.

Bei heißen Temperaturen lockt die neuen Wasserskianlage am Brombachsee oder Steinbergersee ein paar Runden mit den Wasserskiern oder Wakeboard zu drehen. Auch eine Kanufahrt auf der Altmühl wird angeboten.

Wer Abenteuer und Nervenkitzel liebt, kann unter zahlreichen Freizeitparks wählen, ob Geiselwind, Legoland oder Schloss Thurn, hier ist für jeden etwas dabei! Auch die Fahrt in den Airtimepark Nürnberg und zum Schwarzlichtminigolf verspricht viel Action und Spaß.

Auch neue Ziele sind dieses Jahr mit dabei. So geht es zum Beispiel zum Soccergolf nach Paulushpfen oder zum Kletterwald Straßmühle und zum Walderlebnis "vom Auenland bis nach Erabor".

Die Anmeldungen zu den Ferienpassfahrten sind ab 5. Juli 2021 möglich! Beim Kauf eines Ferienpasses erhalten die Kinder und Jugendlichen einen Flyer, indem die einzelnen Fahrten aufgelistet sind.

ACHTUNG: Die Anmeldung in den Banken ist nicht mehr möglich!
Die Anmeldung zur Fahrt ab Lupburg erfolgt direkt bei der Gemeinde Lupburg!

Die Bestätigung der Anmeldung sowie das Anmeldeformular mit genauen Informationen zur Fahrt (z.B. Abfahrtszeiten, Eintrittsgeld,...) wird dann per Email versandt. Das Formular muss ausgefüllt und unterschrieben zur jeweiligen Fahrt mitgebracht werden.

Die Fahrtkosten von 10,-€ werden zusätzlich zum Eintrittsgeld im Bus eingesammelt!

Sollte ein Kind am Tag der Fahrt verhindert sein, kann ein Freund oder eine Freundin des Kindes mitfahren. Ansonsten werden die Fahrtkosten in Höhe von 10,– € dennoch in Rechnung gestellt.

Stornierungen sind aus organisatorischen Gründen nicht möglich.


Weitere Infos beim Kreisjugendring Neumarkt, Tel. 0 91 81 / 47 03 10 und in dem unten bereitgestellten Flyer!

Wichtige Hygiene-Hinweise für die Durchführung der Aktionen des KJRs

Folgende Hinweise sind bei der Durchführung eines Angebotes unbedingt umzusetzen und einzuhalten:

  • Personen mit Erkältungssymptome sind nicht zugelassen.
  • Mindestens eine geeignete Mund-Nase-Bedeckung (ggf. auch zum Wechseln) ist mitzubringen und zu verwenden.
  • Die Abstandsregelungen von mind. 1,5 m sind von allen TeilnehmerInnen einzuhalten. Wir achten sehr auf diese Umsetzung.
  • Gute und regelmäßige Handhygiene mit fliesend Wasser, Flüssigseife und einmal Papierhandtüchern wird durchgeführt
  • Husten- und Nies-Etikette müssen beachtet werden
  • Wir klären die jeweiligen Hygiene-Möglichkeiten am Veranstaltungsort und organisieren ggf. die notwendigen Bedingungen.
  • Angebote werden nach Möglichkeit im Freien oder in größeren Räumen abhalten und wir lüften regelmäßig (mind. 10min pro Stunde).
  • Auf Methoden und Spiele mit Körperkontakt verzichten wir.
  • Gruppenarbeit im Sinne von mehreren Personen auf engsten Raum die an einer Sache arbeiten ist nicht zugelassen.
  • Kein Austausch von Arbeitsmaterialien und das Berühren derselben Gegenstände ist möglichst zu vermeiden.
  • Türklinken, Arbeitstische und nicht verbrauchte, wiederverwendbare Arbeitsmaterialien – soweit diese vom Veranstalter zu Verfügung gestellt werden – sind nach dem Gebrauch zu desinfizieren.
  • Ggf. prüfen wir, welches Verkehrsmittel für die Anreise im Hinblick auf den Gesundheitsschutz die besten Bedingungen bietet (z. B. gemieteter Bus), ansonsten ist nur Privatanreise zulassen. Wir verzichten möglichst auf weit entfernte, d.h. mit langen Anreisen verbundene, Veranstaltungsorte