Aktivitäten

Freizeitprogrammheft 2020 - Printversion jetzt verfügbar

... In diesem Programmheft finden Sie wieder Bewährtes aus den letzten Jahren, wie die Sprachreise nach Enlgand oder auch die Surffreizeit am Altmühlsee. Natürlich dürfen der sehr beliebte Sommercampus und die Spielmobiltour nicht fehlen. Bei der Aktion „Mein Handy und ich“ können die Kinder den verantwortungsvollen Umgang mit neuen Medien üben... (Landrat Willibald Gailler)

Von Pfingsten bis Ende der Sommerferien gibt es den Ferienpass, der über 100 Vergünstigungen enthält.


Im Rahmen der Ferienpass-Aktion werden in den Sommerferien abwechslungsreiche
Ferienpassfahrten durchgeführt.

Beim Kreisjugendring ist immer was für euch geboten!

Egal ob ihr sportlich, musisch, technisch, kreativ oder natursportlich interessiert seid oder ihr einfach nur Spaß, Spannung und Action sucht - hier findet sicher jeder etwas!

Wir freuen uns wenn insbesondere auch Kinder und Jugendliche mit Behinderungen an unseren Angeboten teilnehmen. Die Offenen Hilfen  der Regens - Wagner - Stiftungen unterstützen uns dabei!

Unsere qualifizierten Betreuer sorgen zusammen mit unseren Kooperationspartnern für einen sicheren und reibungslosen und natürlich spannenden Ablauf der Aktivitäten.

Auf dieser Seite könnt ihr euch über alle unsere Angebot informieren.

Solltet ihr noch Fragen haben, meldet euch doch bitte unter 09181/470310

Viel Spaß!

Wichtige Hygiene-Hinweise für die Durchführung der Aktionen des KJRs

Folgende Hinweise sind bei der Durchführung eines Angebotes unbedingt umzusetzen und einzuhalten:

  • - Personen mit Erkältungssymptome sind nicht zugelassen.
  • - Mindestens eine geeignete Mund-Nase-Bedeckung (ggf. auch zum Wechseln) ist mitzubringen und zu verwenden.
  • - Die Abstandsregelungen von mind. 1,5 m sind von allen TeilnehmerInnen einzuhalten. Wir achten sehr auf diese Umsetzung.
  • - Gute und regelmäßige Handhygiene mit fliesend Wasser, Flüssigseife und einmal Papierhandtüchern wird durchgeführt
  • - Husten- und Nies-Etikette müssen beachtet werden
  • - Wir klären die jeweiligen Hygiene-Möglichkeiten am Veranstaltungsort und organisieren ggf. die notwendigen Bedingungen.
  • - Angebote werden nach Möglichkeit im Freien oder in größeren Räumen abhalten und wir lüften regelmäßig (mind. 10min pro Stunde).
  • - Auf Methoden und Spiele mit Körperkontakt verzichten wir.
  • - Gruppenarbeit im Sinne von mehreren Personen auf engsten Raum die an einer Sache arbeiten ist nicht zugelassen.
  • - Kein Austausch von Arbeitsmaterialien und das Berühren derselben Gegenstände ist möglichst zu vermeiden.
  • - Türklinken, Arbeitstische und nicht verbrauchte, wiederverwendbare Arbeitsmaterialien – soweit diese vom Veranstalter zu Verfügung gestellt werden – sind nach dem Gebrauch zu desinfizieren.
  • - Ggf. prüfen wir, welches Verkehrsmittel für die Anreise im Hinblick auf den Gesundheitsschutz die besten Bedingungen bietet (z. B. gemieteter Bus), ansonsten ist nur Privatanreise zulassen. Wir verzichten möglichst auf weit entfernte, d.h. mit langen Anreisen verbundene, Veranstaltungsorte

Hier geht's zur Juleica-Ausbildung des Kreisjugendrings Neumarkt.

Der Kreisjugendring Neumarkt übernimmt die Trägerschaft für Generationennetzwerke im Landkreis.

Außerdem betreiben und unterstützen wir Jugendtreffs sowie Jugendhäuser im ganzen Landkreis.

Wir kooperieren mit Ganztagsklassen an verschiedenen Schulen.